Zum Inhalt springen
Das musikalisches Mitmachtheater zur Caritas-Kampagne „Frieden beginnt bei mir - Von der Superkraft, die Frieden schafft“
Das musikalisches Mitmachtheater zur Caritas-Kampagne „Frieden beginnt bei mir - Von der Superkraft, die Frieden schafft“
Das musikalisches Mitmachtheater zur Caritas-Kampagne „Frieden beginnt bei mir - Von der Superkraft, die Frieden schafft“
Das musikalisches Mitmachtheater zur Caritas-Kampagne „Frieden beginnt bei mir - Von der Superkraft, die Frieden schafft“
Das musikalisches Mitmachtheater zur Caritas-Kampagne „Frieden beginnt bei mir - Von der Superkraft, die Frieden schafft“

„Katze und Hund, na und?
Von der Superkraft, die Frieden schafft"

Wie geht eigentlich Frieden? Dieser Frage widmet sich der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln ganz kindgerecht.

Zusammen mit Fug & Janina bringen wir in 2024 das Thema Frieden in die Kindertagesstätten im Erzbistum Köln. Mit dem Duo treffen die Kinder zwei gute Bekannte. In der „Sendung mit der Maus“, bei „Wissen macht Ah!“ und mit zahlreichen Bühnenauftritten bringen die beiden vielseitigen Schauspieler_innen seit Jahren Sachthemen kindgerecht und anschaulich zur Sprache.

Zusammen mit Heike Werntgen, Theaterpädagogin, Schauspielerin und Autorin des

Stückes, sind Fug & Janina bereits zum zweiten Mal für uns als Caritas im Erzbistum Köln unterwegs.

Im Rahmen der bundesweiten Caritas-Kampagne 2024 „Frieden beginnt bei mir.“ holen wir das Thema Frieden in unsere Kindertagesstätten.

DAS THEATERSTÜCK

Was, wenn Katze und Hund sich streiten und beide glauben, der einzig wahre Superheld zu sein?
Das Mitmachtheater lädt Kinder dazu ein, sich über das Zuhören und Zuschauen hinaus aktiv ins Geschehen einzubringen.

Indem die Kinder an der erzählten Geschichte teilnehmen, den handelnden Figuren beistehen und bei
Problemstellungen mit Rat und Tat zur Stelle sind, werden sie Teil dieses Theaterstücks. Gemeinsames Theaterspielen
schafft außerdem einen geschützten Raum, in dem auch schon die Kleinsten ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

Zusammen mit den Kindern stellen Hund und Katze dann fest, dass sie vielleicht doch mehr Gemeinsamkeiten haben, als sie dachten, und dass Frieden in jedem selbst beginnen muss. Ist das vielleicht die Superkraft, die Frieden schafft?

Vor Ort ...

Weitere Veranstaltungen folgen...

So war der Kick-Off...

Material zum Download

Mit der Materialmappe laden wir Mitarbeiter_innen der Kitas ein, das Theaterstück „Katze und Hund, na und? Von der Superkraft die Frieden schafft“ mit den Kindern vorzubereiten, sich auf das Stück einzustimmen, das Gesehene zu vertiefen und sich mit dem Thema des Stückes auseinanderzusetzen. Hier finden Sie spielerische Anregungen, theaterpädagogische Übungen, kreative Bastel- und Malideen sowie Hintergrundinformationen zum Friedenstheater.

Katze und Hund, na und? Von der Superkraft die Frieden schafft

Theaterpädagogische Anregungen mit Heike Werntgen

Vorstellung Heike Werntgen - „Katze und Hund, na und? Von der Superkraft die Frieden schafft“

Heike Werntgen stellt sich vor.

Spiel

Spiel "Zeig mir die verrückte Katze"

Spiel

Spiel "Wer hat meinen Knochen?"

Spiel

Spiel "Na und?"

Spiel

Spiel "Ich bin SuperKater"

Spiel

Spiel "Hunde Raumlauf"

Was ist bloß los in der Welt? Das fragen sich nicht nur Erwachsene, auch Kinder hören und sehen, dass wir umgeben sind von Krisen und Kriegen.

Frieden ist offensichtlich keine Selbstverständlichkeit. Doch wie nähert man sich zum Beispiel in einer Kita diesem Thema, ohne Kinder zu verängstigen? Kinder kennen Katzen und Hunde. Meist haben sie auch eine starke Meinung, welches Tier „das bessere“ sei.

Ebenso kennen Kinder aus dem Kita-Alltag Streit und Konflikte. Diese Elemente werden genutzt, um die Kinder dafür zu sensibilisieren, dass ein friedliches Miteinander damit startet, dass jeder Mensch bei sich selbst beginnt. Durch die Übertragung auf Tiere fällt es den Kindern meist leicht, einen spielerischen Zugang zum Thema zu finden.

Wie geht eigentlich Frieden? Antworten darauf gibt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln mit dem musikalischen Mitmachtheater „Katze und Hund, na und? Für Kinder im Kita-Alter“.

Die Schauspieler Fug und Janina nehmen die Kinder mit auf eine kleine Friedensmission – Katze und Hund stellen am Ende fest, dass sie doch mehr gemeinsam haben als sie gedacht haben. 

Ihr Kontakt zum Projekt

Anna Woznicki

Anna Woznicki

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.